Tradition seit 1679

Die Entstehung vom Tennerhof und Römerhof

Das Gut Tennerhof in Kitzbühel geht aus einem Bauernhof aus dem Jahre 1416 hervor. In diesem Jahr wurde der Hof erstmals urkundlich erwähnt und der damalige Besitzer, Item die Schwaig Gresnaw, genannt.

Noch heute hat sich die Adresse des Römerhofs nicht geändert - Römerweg. Interessanterweise wechselten die Bauernhöfe sehr oft die Besitzerfamilien. Schon ab dem Jahre 1778 wurde der Hof "das Gut beim Römerweg" genannt und fand so seinen endgültigen Namen.

Seit 1929 ist das Anwesen im Besitz der Familie Pasquali von Campostellato.

Die Großmutter des jetzigen Besitzers erwarb das Anwesen um den Tennerhof welches zur damaligen Zeit auch noch über eine eigene Landwirtschaft verfügte. An dieser Stelle wurde vor 20 Jahren der Landsitz Römerhof errichtet. Im Jahre 1957 übernahm die nächste Generation, Eva und Leopold von Pasquali, den Betrieb und bauten das ursprünglich sehr einfache 3-Sterne Haus nach und nach zu einem eleganten 4-Sterne Betrieb aus. 1989 trat Mag. Luigi von Pasquali, der jetzige Eigentümer, in den Betrieb ein und wurde 1991 zum geschäftsführenden Gesellschafter. Im Jahre 2000 wurde der Tennerhof zum 5-Sterne Hotel gekürt und der Landsitz Römerhof wurde partnerschaftlich weiterentwickelt und bietet Ihnen moderne Ferienwohnungen an. 

Lernen Sie selbst das traditionsreiche Haus über den Dächern von Kitzbühel kennen. Wir freuen uns auf Sie.